WIE machen wir's? Methoden Kultureller Bildung überdenken.
15. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung und Jahrestagung der Wissensplattform kubi-online an der IU Internationale Hochschule, Köln

10.09.2024 (11.00Uhr) bis 11.09.2024 (15.30Uhr)

Die Tagung ist leider bereits ausgebucht. Die Resonanz war überwältigend und die Plätze sind leider begrenzt. Eingehende Anmeldungen werden nun auf eine Warteliste gesetzt.  


Einladung 

Wir laden ein, über Implikationen und Machtstrukturen von Methoden in der Kulturellen Bildung in den Austausch zu kommen: forschend, künstlerisch, reflektierend.

Vermittlungs- und Forschungsmethoden, künstlerische Strategien und (kultur-) pädagogische Verfahren, partizipative und kollaborative Arbeitsweisen – Methoden in der Kulturellen Bildung sind vielfältig. Sie spiegeln unterschiedliche fachliche Zugänge und Domänen, Selbstverständnisse und Professionen wider. Und sie werfen Fragen auf: Beispielsweise danach, wie die Akteur_innen im Feld Kultureller Bildung mittels Methoden handeln, wodurch dieses Handeln bestimmt bzw. womit es begründet wird, welche Auswirkungen methodische Entscheidungen auf Diskurs und Praxis haben und wie theoretische, empirische und praktische Perspektiven methodische Zugänge und Konzepte Kultureller Bildung prägen.

Forschende, Lehrende, Vermittler_innen und Praktiker_innen sind eingeladen, auf der Tagung diese und weitere Fragen (selbst-)kritisch zu diskutieren. Wir möchten herausarbeiten, welche Fallstricke und Verstrickungen sich als machtvolle Strukturen in Methoden verbergen und welche Narrative und Annahmen Kultureller Bildung sie tradieren. Die Tagung schafft dazu offene und diskursive Räume für den Austausch der Teilnehmenden zu ihren Forschungs- und Praxisperspektiven sowie für Transfer.


Programm

Das Programm zur Tagung ist veröffentlicht und wird stetig aktualisiert. Das Programm finden Sie hier.

Nähere Informationen zu den Beiträgen werden in einem Book of Abstracts ab Mitte Juli veröffentlicht. Dieses finden Sie dann auf dieser Website.

Wenn Sie sich zum Hintergrund des Tagungsprogramms erkundigen möchten, finden Sie den Call zur Tagung hier.


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungungen für die Tagung finden Sie hier.

Kurz und knapp:

  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 70 Euro (ermäßigt 35 Euro für Studierende und Berechtigte). Darin enthalten sind Programmkosten und Tagungsverpflegung (Mittagessen, Pausengetränke). Das Abendessen am 10.09.2024 ist optional und erfolgt auf Selbstzahler*innen-Basis. Übernachtung und Frühstück sind nicht enthalten.
  • Bitte kümmern Sie sich selbstständig um eine Übernachtungsmöglichkeit (siehe organisatorische Hinweise).
  • Die Teilnehmer*innen-Zahl ist begrenzt. 
  • Der Teilnahmebeitrag wird mit der Bestätigung der Teilnahme in Rechnung gestellt.
  • Eine Reduzierung des Teilnahmebeitrags bei zeitweiliger Teilnahme ist nicht möglich.

Anmeldung

Die offizielle Anmeldung musste leider bereits geschlossen werden, da die Tagungskapazitäten ausgeschöpft sind. Wer sich jetzt noch anmeldet, erhält einen Platz auf einer Warteliste. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich über das System unseres Kooperationspartners, der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Sie finden den Anmeldebutton unter folgendem Link: www.bundesakademie.de/programm/details/kurs/ku24-16.

Wir haben Hinweise zum Ausfüllen des Anmeldeformulars ausgefüllt, diese finden Sie hier.

Mit der automatischen Bestätigung des Eingangs Ihrer Anmeldung ist noch keine Teilnahmebestätigung verbunden. Diese senden wir Ihnen gesondert zu. Sollten die begrenzten Plätze bereits vor dem 20. August ausgebucht sein, werden wir die anschließenden Anmeldungen auf eine Warteliste setzen.


Organisatorische Informationen

Tagungsort:
IU Campus Köln
Hildeboldplatz 20
50672 Köln

Der IU Campus Köln befindet sich fußläufig in 15 Minuten vom Kölner Hauptbahnhof entfernt.

Hotels:
Hotels in Köln sind kostenintensiv. Es gibt noch einzelne Kontingentzimmer für die Tagung bis Ende Juli 2024. Wenn Sie zu diesen Hotelkontingenten (boutique003 bzw. Flandrischer Hof, max. 109 Euro/Nacht) Zugang haben möchten, schreiben Sie uns bitte an unten stehende Adresse (Tagungsbüro) eine Mail. 

Tagungsbüro:
Kerstin Hübner und Katja Meyer
Geschäftsstelle Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung – IU Research Center Kulturelle Bildung und Digitalität
Fon +49 174 68 08 790
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Tagungscommittee

Hildegard Bockhorst - Nana Eger - Fabian Hofmann - Kerstin Hübner - Jule Korte - Julia Nierstheimer - Ute Pinkert - Thomas Renz - Miriam Schmidt-Wetzel - Lisa Unterberg 
unter Mitwirkung von Tom Braun - Vanessa Reinwand-Weiss


Die 15. Netzwerktagung wird als gemeinsame Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung und der Wissensplattform Kulturelle Bildung Online (kubi-online) durchgeführt und an der IU Internationalen Hochschule in Köln stattfinden. Partner_innen sind das IU Research Center Kulturelle Bildung und Digitalität vor Ort und die Bundesakademie Wolfenbüttel als Träger von kubi-online. Gefördert wird die Tagung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

X

Right Click

No right click