University of Birmingham Conference Centre
19. - 21. Juli 2018

From antiquity to the present, the virtues – construed in terms of such excellences of character as honesty, fairness, compassion and courage – have been widely regarded as integral to human moral life. But how might human agents – particularly the young – come to understand, or acquire, virtuous character? While many might nowadays look to empirical psychology or neuroscience for pathways to understanding and cultivating virtuous character, the arts might seem to offer a more time-honoured source of insight into good and bad human character, its relationship to human flourishing, and the development of the virtues. That said, some might doubt – in an age of science – the potential of works of art to serve as credible sources of knowledge. There are, for instance, both ancient arguments for the view that poetry and other arts are more conducive to moral corruption than improvement, and modern claims to the effect that the aesthetic purposes of the arts have little to do with moral value or concern.

Hochschule für Musik und Pädagogische Hochschule Freiburg
08. - 10. November 2018

Vom 08. bis 10. November 2018 findet an der Hochschule für Musik und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Rahmen des Projektes „Kooperative MusiklehrerInnenbildung Freiburg (KoMuF)“ ein Symposium zum Thema "Interkulturalität – Musik – Pädagogik“ statt.

Tanzpädagogische Forschung - Themen, Methoden, Ergebnisse, Visionen

CALL FOR PAPERS

Universität Bielefeld
30. November 2018
Call bis 31. Juli 2018

Die Gesellschaft für Tanzforschung und der Bundesverband Tanz in Schulen e.V. möchten auch im Jahr 2018 zum wissenschaftlichen Diskurs über tanzpädagogische Fragestellungen und methodische Vorgehensweisen anregen.
In diesem Jahr wird der Tanzpädagogische Forschungstag an der Universität Bielefeld ausgerichtet. In dieser eintägigen Veranstaltung können Forschungsfragen und -ergebnisse, Vorgehensweisen und Studien in Form von Vorträgen mit anschließender Diskussion oder durch Posterpräsentationen vorgestellt werden.

Was können Verwaltung, Forschung und Praxis voneinander lernen?

bkj, Remscheid

18 + 19. Dezember 2018 

Durch kulturelle Schulentwicklung können Schulen zum Bildungserfolg und zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen beitragen. Ausgangspunkt der Tagung „Kulturelle Schulentwicklung im Querschnitt von Schule, Kultur und Jugend – Was können Verwaltung, Forschung und Praxis voneinander lernen?“ sind die vielfältige Praxis in der Zusammenarbeit von Schulen mit kulturellen Bildungspartnern und empirische Erkenntnisse der kulturellen Schulentwicklungs- und Bildungsforschung.

Perspektivenwechsel in der Kulturvermittlung: Kanon, Codes und Re-Kodierung

Festspielhaus St. Pölten, Österreich
25. - 26. Januar 2019 

Das Netzwerk Kulturvermittlung Niederösterreich veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Masterstudiengang Kulturvermittlung des Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim sein viertes Symposium zu aktuellen Fragen der Kulturvermittlung im Dialog von Praxis der Kulturvermittlung, Wissenschaft und Kunst.
2019 geht es um Utopien für Kulturvermittlung: um die Neu-Verhandlung von inhaltlichem Kanon, Rezeptionsweisen und Strukturen in Kultureinrichtungen.