Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg
1.+2. Februar 2019

Der Workshop bietet in 20 verschiedenen Arbeitsgruppen Wissenschaftler_innen ein Forum, in dem sie nach dem Vorbild von Forschungswerkstätten unter fachlich kompetenter Anleitung an eigenem oder fremdem Datenmaterial aus aktuellen Projekten arbeiten können. Neben der intensiven Arbeit am Material stehen sowohl methodische und methodologische Fragen als auch die praktischen Probleme des Forschungsalltags im Zentrum der gemeinsamen Werkstattarbeit.

In diesem Jahr begrüßen wir einige neue Arbeitsgruppenleitungen und freuen uns über die zusätzlichen methodisch-methodologischen wie inhaltlichen Expertisen.

Es wird zwischen zwei Gruppen von Teilnehmer_innen unterschieden: Material einbringende Teilnehmer_innen stellen eigenes empirisches Material sowie ein kurzes Exposé zum Forschungsvorhaben zur Bearbeitung bereit (Anmeldung bis 15.11.2018). Teilnehmer_innen ohne eigenes Material arbeiten im Rahmen des Workshops am Datenmaterial der Material einbringenden Teilnehmer_innen und erhalten so anhand der vorgestellten Forschungsprojekte Einblicke in verschiedene Forschungsdesigns, üben das methodische Vorgehen am Material und erhalten hilfreiche Informationen zur Durchführung eigener Projekte (Anmeldung bis 15.01.2019).

Ausführliche Informationen zum Workshop, den Arbeitsgruppen und deren Gruppenleiter_innen, den Anmeldemodalitäten sowie zum Ablauf und -ort finden Sie hier und in diesem Flyer.

Anmeldung und Bewerbung hier möglich.